Auch etwas für Sie: Das Fudoshin Tanto Fudoshin T98?

Fudoshin Tanto Fudoshin T98

Bei Budoten habe ich das Tanto Fudoshin T98 in gewohnt guter Qualität zu einem sehr günstigen Preis erworben.

Budoten hat das Fudoshin Tanto Fudoshin T98 verhältnismäßig günstig.

Mit Budoten hat man einen zuverlässigen und sicheren wenn auch nicht den schnellsten Versandhandel für Kampfsportartikel.

Klingentyp: Maru

Als zuverlässigen und darüber hinaus sehr kundenorientierten Anbieter für das Tanto Fudoshin T98 empfehle ich Budoten.

- 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Klinge: HRC60
- Klingenrücken HRC40
- Länge der Klinge: 24 cm
- Gesamtlänge: 39 cm
- das Tanto ist scharf geschliffen
- lackierte Holz Saya
- Griff ist mit echter Rochenhaut belegt -br> Griffumwicklung aus Baumwolle ist traditionell angebracht

- zum praktischen Gebrauch/Schnittübung im Training konzipiert

Das Fudoshin Tanto Fudoshin T98 ist auf Platz #5900 bei diesem Kampfsporthändler.


Tanto Fudoshin T98

Die Vergabe von 3.00 Qualitätspunkten für das Tanto Fudoshin T98 bei 1 Bewertung zeigt, dass das Produkt noch nicht ganz die Erwartungen einiger Käufer zu erfüllen scheint. Allerdings sollte berücksichtigt werden, dass die Verkaufszahlen dagegen sprechen, denn es handelt sich offenbar um einen durchaus gern genommenen Artikel.

Das Tanto Fudoshin T98 im Kampfsportartikel-Versand aufrufen

Das Fudoshin Tanto Fudoshin T98 hat auch eine ausführliche Kundenbewertung erhalten, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

3 Punkte vergibt ein Käufer für das Budoten Tanto Fudoshin Kunai.

Im Ergebnis wird das Tanto Fudoshin T98 damit von diesem Kunden als empfehlenswertes Produkt eingeschätzt.

Folgende Bewertung stammt von einem anonymen Käufer:

“Der von mir erworbene Tanto Fudoshin Kunai ist der Form nach etwas Besonderes – er fällt nicht nur von der etwas schlankeren, gebogenen Klinge, sondern auch der der fast nicht vorhandenen Tsuba her aus dem Rahmen der klassischen Tanto, ohne dass er seine Herkunft deshalb vollständig verhehlen kann. Durch die besagte Form ist er auch einfacher zu tragen – die Tsuba stört nicht und macht das Ganze nicht unnötig klotzig. Spiegelbildlich muß man dafür den fast vollkommen fehlenden Handschutz in Kauf nehmen.

Die Verarbeitung des Tanto ist für diesen Preis recht gut bzw. dem etwas besserem Durchschnitt zuzurechnen. Die geschmiedete, nicht gefaltete Klinge ist im Wellenschliff angeschärft, will heißen scharf, aber nicht rasiermesserscharf. Dahingehend bleibt also Raum für pedantisches Nachschärfen. Die Klinge ist für klassische Schnittübungen aber auch für profanes Schneiden – wofür man eben einen “Dolch” auch sonst benutzen würde, wenn man ihn denn nicht mystifiziert – gut geeignet; dass der Stahl nicht gefaltet ist, tut diesem – bei jenem Gebrauch eh

Comments are closed.