das Imori Katana werde ich vermissen

John Lee Imori Katana

Mein heutiger Produkt-Tipp: Das John Lee Imori Katana – wirklich interessant und das nicht nur in Hinblick auf den Preis.

Zu hervorragenden Konditionen erhalten Sie das das Imori Katana bei Budoten, einem Anbieter, der sich nicht nur durch günstige Preise sondern darüber hinaus auch durch einen hervorragenden Kundenservice auszeichnet.

Sehr freundliche Kundenbetreuung. Missverständliche bzw. Unvollständige Bestellangaben seitens des Kunden Wurden per Email unbürokratisch geklärt und dank hilfreicher Infos seitens Bückten zügig bearbeitet. War meine erste , aber sicher nicht die letzte Bestellung bei Budoten. Weiter so!

Klingenlänge bis Tsuba: 71 cm, Gesamtlänge: 100 cm, Gesamtlänge mit Scheide: 103 cm

Schnell und günstig erhalten Sie das Imori Katana bei Budoten.

Die scharf ausgeschliffene Klinge des Schwertes ist handgeschmiedet aus Kohlenstoff-Stahl (nicht rostfrei) und gehärtet. Angefertigt wurde es nach Museumsvorlagen.
Beschläge (Tsuba, Fuchi, Menuki, Kashira) zeigen einen goldenem Molch.
Der Griff (Tsuka) besteht aus Holz und ist mit echter Fischhaut (Same) belegt,
die straffe Griffwicklung aus dunkelblauer Baumwolle, ist traditionell im Katate Maki – Stil (Kriegswicklung) angebracht
Die Klingenzwinge (Habaki) wird aus Messing gefertigt Bei diesem Schwert ist die Schwertangel besonders lang gehalten und
mit 2 Bambusstiften (Mekugi) im Griff fixiert.
Scheide ist aus Holz.

Es wird mit Zertiftikat und Siegel geliefert, welche für die Echtheit garantieren. Die Lieferung erfolgt inklusive einer Sammler-Holzkassette.

Maße und Gewichtsangaben:

Klingenlänge bis Tsuba (Nagasa): 71 cm
Gesamtlänge: 100 cm
Gesamtlänge mit Scheide: 103 cm
Grifflänge: 28,5 cm
Krümmung (Sori): 1,4 cm
Schwerpunkt: ca. 13 cm über Tsuba
Klingenbreite über Habaki: 3,0 cm
Klingenbreite an Übergang zur Spitze (Kisaki): 2,0 cm
Klingenstärke: 0,70 cm
Gewicht mit Scheide: 1520 g
Gewicht ohne Scheide: 1290 g, Schnittest möglich, gute Verarbeitung, Rockwellhärte im Kern 40, an der Schneide 54, aus 1095 Kohlenstoffstahl

Hergestellt in China.

Das John Lee Imori Katana kommt auf Platz #4412 bei Budoten, dem Händler mit dem größten Sortiment für Artikel dieser Art.


Imori Katana

Das John Lee Imori Katana ist zwar frei verkäuflich, ist erst mit vollendetem 18. Lebensjahr erhältlich. Budoten fordert direkt im Anschluss an die Bestellung per Email einen Altersnachweis an, um sicherzustellen, dass der Versand nur Personen über 18 Jahre erfolgt. Ich hatte diese zweite, auf die Bestellbestätigung folgende Email übersehen. Doch bereits am nächsten Tag wurde ich von Budoten freundlich an den ausstehenden Altersnachweis erinnert und danach ging dann alles sehr schnell.

Im Budoten-Shop: John Lee Imori Katana

Schon seit 2001 gibt es den Newsletter-Service von Budoten. Das besondere daran ist, dass viele Sonderangebote nur über den Newsletter verfügbar sind. Auch ich habe so schon manchen Euro sparen können. Im Newsletter gibt es viele Tipps und Hinweise, die auch von allgemeinen Interesse sind. Seit dem Sommer 2009 ist Budoten auf Twitter vertreten.

Endlich habe ich einen guten und kompetenden Anbieter für Kampfsportartikel gefunden. Erfreulicherweise gibt es dort nicht nur eine sehr große Auswahl, sondern wie ich bei intensiven Preisvergleichen feststellen konnte, zumeist auch noch die günstigsten Preise. Doch wie kam es dazu, dass ich überhaupt auf Budoten Kampfsport-versand aufmerksam wurde?

Immer wieder weite Strecken fahren, um einen bestimmten Artikel zu kaufen, ist nicht so toll, denn wirkliche gute Geschäfte für Kampfsportartikel gibt es kaum. Die meisten Geschäfte sind klein und haben eine sehr beschränkte Auswahl und selbst in den großen Sportfachgeschäften ist die Kampfsportabteilung eher ein Stiefkind. Von der Qualität der Produkte reden wir lieber erst gar nicht.

Tags: asiatische+budowaffen katana shinken nihonto handgeschmiedet japanische+schwerter schwert samurai samuraischwert samuraischwerter iaido iai+do iaito iaido scharf john lee xwaffen scharfe schwerter damaststahl damaszener

Comments are closed.