John Lee Goemon Practical Katana

John Lee Goemon Practical Katana

Interessant und preiswert zugleich ist das Goemon Practical Katana. Für mich Grund genug, das Goemon Practical Katana von John Lee einmal näher vorzustellen.

Für das John Lee Goemon Practical Katana müssen Sie ab sofort nicht viel ausgeben.

Hervorragende Beschreibung des Artikels und der Grössenangaben. Schnelle Benachrichtigung – so stelle ich mir einen guten Internet-Bestellservice vor. Und dies erst noch ins Ausland! Herzlichen Dank an Budoten für den Top-Service!

Grifflänge ca.: 29,0 cm, Klingenlänge ca.: 74,5 cm, Gesamtlänge ca.: 103,0 cm (ohne Scheide)

Sie fragen sich, wo Sie diesen Artikel bestellen können? Das verrate ich Ihnen gern. Sie können das Goemon Practical Katana über den Onlineshop für Kampfsportatikel von Budoten beziehen.

Ishikawa Goemon (* 16. Jahrhundert – + 10. August 1594) ist ein japanischer Folklore-Held. Ähnlich wie Robin Hood soll er die Reichen bestohlen und es den Armen gegeben haben.

Noch heute existieren viele Mythen und Legenden über ihn, wie zum Beispiel das gescheiterte Attentat auf Toyotomi Hideyoshi, woraufhin er mit weiteren Angehörigen verurteilt und bei lebendigem Leibe in kochendem Öl hingerichtet wurde.

Heldenhaft soll er dabei noch versucht haben seinen Sohn zu retten indem er ihn aus dem Kessel hielt.

Das John Lee Goemon Katana greift dieses Thema auf. Die Tsuba zeigt unter anderem Goemon bei seiner Hinrichtung nach einem Holzstich von Toyokuni Ichiyoai. Neben weiteren Motiven findet sich auf dem Fuchi auch sein Name in japanischer Schrift.

- Scharfe Klinge aus 9260 Kohlenstoff-Federstahl (nicht rostfrei), für Schnitt-Tests geeignet
- Klinge im Unokubi-Zukuri-Stil
- Handbemalte Tsuba mit klassischen Holzschnitt-Motiven
- Griffwicklung aus braunem Wildleder, unterlegt mit geschwärzter Rochenhaut
- Schwarze, hochglanz lackierte Scheide mit Abschlüssen aus Büffelhorn
- Hochwertiges, zweifarbiges Sageo
- Lieferung erfolgt mit Schutzhülle aus Stoff und in einer ansprechenden Sammlerbox

Das John Lee Goemon Practical Katana hat den Verkaufsrang #14154 im Budoten-Sortiment.


Goemon Practical Katana

Budoten verlangt für John Lee Goemon Practical Katana einen Altersnachweis. Damit folgt Budoten den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, die bei Bestellung die Erbringung eines Altersnachweises (zum Beispiel in Form einer Kopie eines Personaldokuments) vorschreiben, da der Erwerb erst ab 18 Jahren erlaubt ist. Erfreulich, dass Budoten sich an die gesetzlichen Vorgaben hält, wenngleich dadurch die Abwicklung auch etwas umständlich erscheint. Ich habe meinen Personalausweis übrigens eingescannt und somit immer griffbereit auf der Festplatte gespeichert, so ist es weniger umständlich. Ausführliche Informationen zum Altersnachweis finden Sie übrigens auch im Internet auf den Hilfeseiten von Budoten.

Bestellung im Shop: John Lee Goemon Practical Katana

Wirklich empfehlenswert ist darüber hinaus der Newsletter-Service von Budoten. Sonderangebote, Specials vielseitige Informationen und Themen. Man sieht, dass sich Budoten wirklich bemüht, einen ansprechenden Newsletter herauszubringen. Die wichtigsten Themen – ausgenommen die Sonderangebote – erhalten Sie auch direkt über Twitter.

Da ich mir nicht anders zu helfen wusste, habe ich dann doch im Internet nachgeschaut – und siehe da: Es gibt jede Menge Anbieter. Mal mehr mal weniger vertrauenserweckend. Also vergleiche ich die Preise, die Versandkosten und vor allem die Zahlungsmöglichkeiten. Immer wieder stelle ich dabei fest: Budoten Kampfsport-Versand ist die Nummer 1.

Aber das muss ja noch nichts heißen. Wichtiger als die Preise sind für mich Service und Zuverlässigkeit. Deshalb griff ich kurz entschlossen zum Telefon. Der Budoten-Mitarbeiter am anderen Ende der anderen Leitung erklärte mir geduldig die Unterschiede der verschiedenen Karateanzüge. Da ich mir noch ein wenig unsicher war, bat ich mir Bedenkzeit aus.

Da zwischenzeitlich sowieso mein erstes Probetraining sein sollte, ging ich erst einmal im Trainingsanzug hin. Nach dem Training fragte ich den Trainer, welchen Anzug er empfehlen würde und erwähnte dabei auch Budoten Kampfsport-Versand. Da sagte mir der Trainer zu meiner Überraschung, dass ich mit Budoten ganz sicher richtig liegen würde und der ausgesprochenen Empfehlung ruhig folgen könne. Auch er sei bei Budoten seit vielen Jahren Stammkunde.
Die Shop-Gütesiegel des Euro-Handelsinstitut (EHI) garantieren, dass dieser Shop sich nicht nur an die gesetzlichen Mindestvorgaben hält, sondern diese sogar übererfüllt. Damit ist der Verbraucher immer auf der sicheren Seite und ist sogar noch über die kostenlose Geld-Zurück-Garantie beim Kauf abgesichert.

Ich selbst habe hier bereits mehrfach bestellt. Stets war ich auf’s neue begeistert von der Produktvielfalt und der Einfachheit der Shop-Bedienung. Trotz eines geradezu als gigantisch zu bezeichnenden Produkt-Angebots (Budoten führt über 30.000 Produkte), sind die Artikel doch in den einzelnen Kategorien übersichtlich geordnet, so dass man auch als ungeübter “Online-Shopper” nie den Überblick verliert. Man merkt, dass der Internet-Auftritt von Budoten Kampfsport-Versand mit viel Liebe zum Detail aus Sicht des Käufers programmiert wurde, um ihm ein ungetrübtes Einkaufsvergnügen zu garantieren.

Tags: asiatische+budowaffen katana shinken nihonto handgeschmiedet japanische+schwerter schwert samurai samuraischwert samuraischwerter iaido iai+do iaito iaido scharf john lee xwaffen scharfe schwerter damaststahl damaszener

Comments are closed.