Kaufempfehlung: Das Jean Fuentes Naginata

Jean Fuentes Naginata

Überzeugend, gut und günstig: Das Jean Fuentes Naginata hat etwas…

Preiswert und mit äußerst niedrigen Versandkosten erhalten Sie das das Jean Fuentes Naginata bei Budoten, einem gut etablierten Kampfsportauststatter.

Wenn nur alle Anbieter im Kampfsportbereich so kunden- und serviceorientiert wären wie Budoten … Häufig habe ich schon erlebt, dass man als Kunde vor dem Kauf gut betreut wird und dann – der Shop hat sein Geld und schon ist es vorbei.

ca. 51 cm lange Edelstahl-Klinge und 162 cm Gesamtlänge

Ich war mit meinen bisherigen Einkäufen immer sehr zufrieden und so empfehle ich Budoten auch für das das Jean Fuentes Naginata als Bezugsquelle.

Ein Naginata wurde in Japan seit dem 12. Jahrhundert von den Mönchen, Kriegern und Fußsoldaten eingesetzt. Als Naginata bezeichnet man ein Schwert bzw. eine Schwertlanze.

- Klinge aus Edelstahl
- zweiteiliger Holzstiel mit Metall-Schraubverbindung
- Klingenlänge: 51 cm
- Gesamtlänge ohne Scheide: 154 cm
- Gesamtlänge: 162 cm
- Gewicht ohne Scheide: 1460 g
- Gesamtgewicht: 1722 g

Lieferumfang: Naginata mit Scheide

Das Jean Fuentes Naginata hat den Verkaufsrang #4920 unter allen Produkten im Shop-Sortiment von Budoten Kampfsport Versand.


Naginata

Das Jean Fuentes Naginata kann erst ab 18 Jahren erworben werden. Sie müssen daher einen Altersnachweis beibringen. Für Jean Fuentes Naginata ist in Deutschland übrigens weder ein Waffenschein noch eine Waffenbesitzkarte erforderlich. Ausführliche Informationen zum Waffenrecht finden Sie in der Budoten Online-Hilfe.

Das Naginata bei Budoten aufrufen

Ich kann Ihnen ferner auch den Budoten-Newsletter an das Herz legen. Sie bleiben immer informiert und bei den vielen Themen, welche nicht nur kampfsportspezifisch sind, ist bestimmt auch für Sie etwas dabei. Newsletter bestellen Im Newsletter-Archiv können Sie ebenfalls stöbern.

Da ich mir nicht anders zu helfen wusste, habe ich dann doch im Internet nachgeschaut – und siehe da: Es gibt jede Menge Anbieter. Mal mehr mal weniger vertrauenserweckend. Also vergleiche ich die Preise, die Versandkosten und vor allem die Zahlungsmöglichkeiten. Immer wieder stelle ich dabei fest: Budoten Kampfsport-Versand ist die Nummer 1.

Aber das muss ja noch nichts heißen. Wichtiger als die Preise sind für mich Service und Zuverlässigkeit. Deshalb griff ich kurz entschlossen zum Telefon. Der Budoten-Mitarbeiter am anderen Ende der anderen Leitung erklärte mir geduldig die Unterschiede der verschiedenen Karateanzüge. Da ich mir noch ein wenig unsicher war, bat ich mir Bedenkzeit aus.

Da zwischenzeitlich sowieso mein erstes Probetraining sein sollte, ging ich erst einmal im Trainingsanzug hin. Nach dem Training fragte ich den Trainer, welchen Anzug er empfehlen würde und erwähnte dabei auch Budoten Kampfsport-Versand. Da sagte mir der Trainer zu meiner Überraschung, dass ich mit Budoten ganz sicher richtig liegen würde und der ausgesprochenen Empfehlung ruhig folgen könne. Auch er sei bei Budoten seit vielen Jahren Stammkunde.
Die Shop-Gütesiegel des Euro-Handelsinstitut (EHI) garantieren, dass dieser Shop sich nicht nur an die gesetzlichen Mindestvorgaben hält, sondern diese sogar übererfüllt. Damit ist der Verbraucher immer auf der sicheren Seite und ist sogar noch über die kostenlose Geld-Zurück-Garantie beim Kauf abgesichert.

Ich selbst habe hier bereits mehrfach bestellt. Stets war ich auf’s neue begeistert von der Produktvielfalt und der Einfachheit der Shop-Bedienung. Trotz eines geradezu als gigantisch zu bezeichnenden Produkt-Angebots (Budoten führt über 30.000 Produkte), sind die Artikel doch in den einzelnen Kategorien übersichtlich geordnet, so dass man auch als ungeübter “Online-Shopper” nie den Überblick verliert. Man merkt, dass der Internet-Auftritt von Budoten Kampfsport-Versand mit viel Liebe zum Detail aus Sicht des Käufers programmiert wurde, um ihm ein ungetrübtes Einkaufsvergnügen zu garantieren.

Tags: asiatische+budowaffen lanze lanzen samuraispeere speer samurai japanische+asiatische+budowaffen divers xwaffen

Comments are closed.