Was ist besser als das 47 Ronin Katana?

John Lee 47 Ronin Katana

Heute sollen Sie ein besonderes Produkt kennenlernen: das 47 Ronin Katana.

Das John Lee 47 Ronin Katana ist von John Lee ist überraschend günstig.

War für den Geburtstag (Sohn 8) eigentlich zu spät bestellt. Kam aber noch rechtzeitig und hat mit wunderbar leuchtende Augen eingebracht. Danke.

Grifflänge ca.: 32,5 cm, Klingenlänge ca.: 72,0 cm, Gesamtlänge (ohne Scheide) ca.: 105,0 cm, Gewicht (ohne Scheide) 1300 g

Sie können es wie ich machen und das 47 Ronin Katana direkt im Kampfpsortversandhandel bestellen.

Produktmerkmale im Überblick:

- Scharfe, handgeschmiedete Klinge aus 9260 Kohlenstoff-Federstahl (nicht rostfrei), für Schnitttests geeignet (ca. 55 HRC).
- Klinge im Shobu-Zukuri-Stil.
- Griff aus Holz, mit echter Rochenhauteinlage.
- Griffwicklung aus schwarzem Leder im klassischen Hineri-Maki-Stil.
- Schwarze, hochglanzlackierte Scheide aus Holz (Kuroro-Stil) mit Abschlüssen aus (Kojiri, Kurigata, Koiguchi) aus Büffelhorn.
- Hochwertiges, zweifarbiges Sageo.
- Lieferung in einer ansprechenden Sammlerbox.
- Gefertigt nach historischen Vorbildern.

Anfang des 18. Jahrhunderts wurden die beiden Fürsten Kamei Korechika und Asano Naganori vom Shogun beauftragt eine Empfangs-Zeremonie für den Abgesandten des Kaisers vorzubereiten.

Angewiesen waren die beiden auf den korrupten Zeremonie-Meister Kira Kozuke, der sie hinsichtlich der höfischen Etikette unterrichten sollte. Dieser erwartete hierfür allerdings großzügige Geschenke und Beigaben. Im Gegensatz zu Kamei lehnte Asano diese ab, worauf er vom Zeremonie-Meister besonders schlecht unterrichtet, beschimpft und provoziert wurde.

Nach einiger Zeit des Erduldens platze Asano schließlich der Kragen und er attackierte Kira mit seinem Messer. Obwohl er diesen nur leicht verletzte, stand auf dieses Vergehen die Todesstrafe und Asano beging Seppuku, den rituellen Selbstmord.

Unter Asanos Gefolgsleuten befanden sich 47 Samurai, welche durch den Tod zu Ronin (herrenlosen Samurai) wurden. Obwohl sie wussten, dass Blutrache den eignen Tod bedeuten würde, schmiedeten sie einen Plan um den Zeremonie-Meister zu ermorden. Nach Monaten der Vorbereitung gelang es Ihnen schließlich in Kiras Anwesen einzudringen, ihn hinzurichten und ihm anschließend den Kopf abzutrennen.

Nach dem sie den Kopf auf Asanos Grab niedergelegt hatten ergaben sich die Ronin. Da sie ihren Herrn gerächt und damit im Sinne des Ehrenkodex der Samurai gehandelt hatten, erlaubte der Shogun den Freitod durch Seppuku, wodurch sie nicht wie übliche Kriminelle hingerichtet wurden. Dieses Ereignis gilt als herausragendes Beispiel für die bedingungslose Loyalität und Treue der Samurai ihrem Herrn gegenüber.

Das John Lee 47 Ronin Katana soll die Stärke und die Treue der herrenlosen Samurai widerspiegeln.

Das John Lee 47 Ronin Katana kommt auf Platz #14702 bei Budoten, einem der großen Kampfsportversandhäuser in Deutschland.


47 Ronin Katana

Das John Lee 47 Ronin Katana erfordert einen Altersnachweis, der vor Versand bei Budoten eingegangen sein muss. Der Altersnachweis kann am Einfachsten durch das Übersenden einer Kopie eines Personaldokuments erbracht werden, wobei die Übersendung per Email natürlich am schnellsten geht. Der Käufer muss das 18. Lebensjahr vollendet haben, um John Lee 47 Ronin Katana erwerben zu können.

Bei Budoten im Online-Shop erhältlich: John Lee 47 Ronin Katana

Unbedingt ans Herz legen möchte ich Ihnen den Newsletter von Budoten. Es ist der aus meiner Sicht einzig empfehlenswerte Newsletter im Kampfsportversandhandel. Hier geht es nicht wie sonst so häufig ausschliesslich um das Verkaufen sondern in erster Linie um Information. So behandelt der Newsletter nicht nur kampfsportspezifische oder auf den Shop bezogene Themen sondern enthält auch viele Beiträge von allgemeinem Interesse. Natürlich informiert der Newsletter aber auch über aktuelle Sonderangebote oder bietet exklusive Sonderkonditionen an. Auf jeden Fall ist der Newsletter insgesamt wirklich bereichernd. Wenn Sie sich selbst einen Überblick verschaffen wollen, dann empfehle ich einen Blick in das Newsletter-Archiv von Budoten.

Wem die Bestellung über die Webseite zu kompliziert ist, dem sei die freundliche und kompetente telefonische Kunden-Betreuung empfohlen. Anders als bei vielen anderen Internet-Anbietern ist hier eine Kontakt-Aufnahme nicht nur per Email möglich, sondern man hat es auch mit richtig netten Menschen zu tun, die sich wirklich bemühen die Fragen der Kunden erschöpfend zu beantworten. Die Mitarbeiter “saugen sich keine Antworten aus den Fingern”, sondern geben auch offen zu, wenn sie einmal nicht weiter wissen. In diesem Fall fragen sie beim Hersteller nach und der Kunde erhält zumeist innerhalb sehr kurzer Zeit einen Rückruf mit der Antwort auf seine Frage.

Der Kunden-Service von Budoten ist Spitze – hier fühlt man sich wirklich als König! Lobend hervorzuheben ist, dass die Preise für Varianten nicht in irgendwelchen Drop-Down-Listen versteckt sind, sondern offen ausgewiesen werden, so dass man keine Überraschung erlebt, wenn man den Artikel in den Warenkorb gelegt hat. Der Warenkorb selbst berechnet die Versandkosten nach Auswahl des Lieferlandes zuverlässig.

Tags: asiatische+budowaffen katana shinken nihonto handgeschmiedet japanische+schwerter schwert samurai samuraischwert samuraischwerter iaido iai+do iaito iaido scharf john lee xwaffen scharfe schwerter damaststahl damaszener

Comments are closed.